Puppetismus

Dieser Teil meiner Website befasst sich mit dem sogenannten "Puppetismus" - jener Unterhaltungsform, die ihren Ursprung auf dem fiktiven Kontinent Zamonien fand.

Der Puppetismus ist ein zentrales Element in dem Buch "Die Stadt der Träumenden Bücher", in dem Hildegunst von Mythenmetz diese Form des Theaterspiels kennenlernt.

Aus den Geschichten und Büchern des berühmten Schriftstellers Walter Moers entstammen unzählige Geschöpfe, Wesen und Kreaturen, bei denen mir es einfach in den Fingern kribbelt...

 

Daher habe ich nach Bildern und Erzählungen von Walter Moers einige seiner Wesen als dreidimensionale Figuren - als Handpuppe, Tischfigur oder als Statuetten - angefertigt.

 

Für meine Umsetzung der Figuren habe ich daher an dieser Stelle mein eigenes Moerseum eingerichtet - als Hommage an die kreativen Schöpfungen von Walter Moers.

 

Die Figuren befinden sich alle in meinem persönlichen Besitz und stehen unter Auflagen als Leihgabe für Buchhandlungen, Büchereien, Lesungen etc. zur Verfügung. Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.

 

 

Wurzmännchen

Stollentroll

Prof. Dr. Nachtigaller



Buchling

Hempelchen

Lebende Zeitung



Leidener Männlein

Finsterbergmade

QWERT



Mac

Pyra

Orchidee



On Tour

Bald mehr...

Bald mehr...